ESF-Budanu
Business Daten nutzen!

Nächste Iteration: 1. März 2023

Daten - Der neue Rohstoff

Die IT-Infrastruktur in Unternehmen wächst rasant und ist insbesondere auch in der Corona-Pandemie noch digitaler und komplexer geworden. An vielen Stellen eines Unternehmens fallen mittlerweile Daten bewusst oder unbewusst an, die sich im Sinne der Unternehmenspotenziale und Ihrer Geschäftsmodelle nutzen ließen - häufig fehlt jedoch entsprechendes Anwendungswissen. Mit dem Projekt „ESF-BuDanu“ sollen Mitarbeitende kleiner und mittlerer bayerischer Unternehmen (KMU) im Umgang mit Unternehmensdaten geschult werden.


 

Kostenlose Zertifizierung

Im Mittelpunkt steht das Erlernen und die Weiterbildung digitaler Kompetenzen der Beschäftigten sowie die Unterstützung bei der Digitalisierung. In aufeinander aufbauenden modularisierten Schulungsmaßnahmen lernen die Teilnehmenden den Umgang mit Unternehmensdaten und wie man deren Potenzial ausschöpft. Dies erfolgt in digitalen, analogen und hybriden Webinaren und Workshops, in denen toolbasiert und praxisorientiert mit Unternehmensdaten gearbeitet wird.



Fünf Workshops - vor Ort & online

Anhand von drei theoretischen und zwei praktischen Workshops erlernen Sie den Umgang mit Unternehmensdaten. Von der Speicherung über die Aufbereitung bis hin zur sinnvollen Visualisierung.

1. Daten & Datenspeicherung
Was sind Daten und wo fallen sie an? Was ist ein Datenfundament? Wie werden Daten gespeichert?
2. Datenauslese & -extraktion
Wie werden Daten strukturiert? Wie wird Extraktion gestaltet? Wie werden Daten integriert?
3. Datenextraktion & -aufbereitung
Erarbeitung eines ETL-Prozesses
4. Datenauswertung & -visualisierung
Wie werden Daten exportiert? Wie können Daten analysiert und dargestellt werden?
5. Datenvisualisierung
Erstellen von Datenvisualisierungen

Den aktuellen Zeitplan finden Sie hier.

 

Praxisorientiert, unkompliziert, kostenlos


 

Ihr Interesse ist geweckt? Dann kontaktieren Sie uns: esf-budanu@uni-wuerzburg.de


 

Kompetenz aus der Universität für den täglichen Einsatz in der Praxis


 


Lehrstuhl für BWL und Wirtschaftsinformatik

 

 


 

 

Gefördert durch